Beitrag Fr 23. Jul 2021, 14:33

Americium-241

Americium 241 ein recht kräftiger Alphastrahler mit einer Halbwertszeit von 432,2 Jahren. Er ist derzeit in der Diskussion, da die ESA eine Atombatterie (Radioisotopengeneratoren (radioisotope thermoelectric generator, RTG) ) auf der Basis dieses Stoffs entwickelt hat. Die NASA nimmt Plutonium 238, dass aber immer teurer wird. Gefährlich ist es auf jeden Fall diese Stromerzeuger in der Raumfahrt einzusetzen. Sollte beim Start was schief gehen und das Zeug in die Atmosphäre kommen Mahlzeit :mrgreen:

Plutonium-241 kommt nicht natürlich vor. Es entsteht beim Zerfall von Plutonium 241 welches nur eine Halbewertszeit von 14,4 Jahren hat. Das Americium 241 ist weit aus gefährlicher als Plutonium 241. In Tschernobyl im Umkreis der 30 Kilometer-Zone ist auch eine Menge Plutonium-241 anzutreffen, welches nach und nach in Americium 241 zerfällt. Das Zeug nachzuweisen ist schwer und teuer, die Gefahr durch diesen Strahler nimmt immer mehr zu und wird noch weiter zunehmen. Hier einige Interessante Artikel dazu:

https://www.woz.ch/-7e8

https://www.heise.de/tp/features/Radioa ... 02085.html

https://www.faz.net/aktuell/politik/aus ... ageIndex_2

Was ist eure Meinung