FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Strahlenmessgeräte

<<

jsbid

Moderator
Moderator

Beiträge: 241

Registriert: Fr 26. Jul 2013, 07:42

Beitrag Fr 14. Feb 2014, 20:28

Re: Strahlenmessgeräte

som3e hat geschrieben:Verbaut ist ein energiekompensiertes GM Zählrohr (Centronic ZP1200).

Wenn jemand davon mal ein richtig neues Geraet (BJ 2013 oder neuer)
in die Finger bekommt, wuerde mich mal interessieren, was da fuer ein
Rohr verbaut ist.

In allem ein sehr zuverlässiges Messgerät, das ich bei allen meinen Abenteuern dabei habe. Die 100 euro für die Eichung waren es mir nicht wert, prinzipiell ist es mir auch egal, ob es bei 40 uSv/h ein paar uSv/h mehr oder weniger anzeigt.

Ja, das ist ohnehin voelliger Humbug und dient IMHO nur der Befriedigung
irgendwelcher Vorschriften. Ausserdem muesste man das auch regel-
maessig wiederholen (gerade wenn ein Centronic-Rohr verbaut ist ;-)).

Die Elektronik im Inneren ist ebenso sehr solide und übersichtlich.

Dem kann man vorbehaltlos zustimmen.

An der Stelle möchte ich den hervorragenden Kundenservice von Automess loben, alle meine Fragen und Anregungen wurden stets umgehend beantwortet.

Nicht zu vergessen die sehr gute Doku...
<<

asafschnuff

Zonenbewohner
Zonenbewohner

Beiträge: 164

Registriert: Do 14. Nov 2013, 18:58

Beitrag Sa 15. Feb 2014, 00:25

Re: Strahlenmessgeräte

Im Graetz x5 ist der Zählrohrtyp 70030 A angegeben...... Sagt mir ehrlich gesagt gar nichts. Es ist das aktuellste Gerät mit tatsächlicher Feuerwehrzulassung aus diesem Hause. Er kam 2004 auf den Markt.
Den Gamma Twin gibt es seit 2010 der Hersteller wirbt zwar mit der Anwendbarkeit für Feuerwehren allerdings besitzt er hierfür keine spezielle Zulassungsnummer. Leider habe ich in Sachen Zählrohr keine Angaben gefunden.
Ich werde mal wieder den Kundenservice testen und nachfragen.

LG
Marcel
<<

som3e

Benutzeravatar

Administrator
Administrator

Beiträge: 388

Registriert: Fr 26. Jul 2013, 12:50

Beitrag Sa 15. Feb 2014, 13:36

Re: Strahlenmessgeräte

asafschnuff hat geschrieben:Im Graetz x5 ist der Zählrohrtyp 70030 A angegeben...... Sagt mir ehrlich gesagt gar nichts.


Hört sich vach VacuTec an, obwohl in der aktuellen Produktpalette nicht aufgeführt..

http://www.vacutec-gmbh.de/fileadmin/us ... e_2013.pdf
<<

asafschnuff

Zonenbewohner
Zonenbewohner

Beiträge: 164

Registriert: Do 14. Nov 2013, 18:58

Beitrag Sa 15. Feb 2014, 14:51

Re: Strahlenmessgeräte

vakutec ?..

nun bin ich platt, der Firmensitz ist keine 100 km von mir entfernt :o .......

Genial das hier mal nicht die Chinesen die Nase vorn haben :D
<<

jsbid

Moderator
Moderator

Beiträge: 241

Registriert: Fr 26. Jul 2013, 07:42

Beitrag Sa 15. Feb 2014, 16:00

Re: Strahlenmessgeräte

asafschnuff hat geschrieben:vakutec ?..

Nein, VacuTec. Richtig gutes Material, kein Vergleich zu dem Schrott
aus England. Das 72er wiegt in schon etwa das Dreifache vom 1401,
kost aber auch das Doppelte...

Genial das hier mal nicht die Chinesen die Nase vorn haben

Ich habe erst 2 chin. Zaehlrohre gesehen, und beide waren der letzte
Dreck (wie fast alles von dort).
<<

jsbid

Moderator
Moderator

Beiträge: 241

Registriert: Fr 26. Jul 2013, 07:42

Beitrag Sa 15. Feb 2014, 16:09

Re: Strahlenmessgeräte

som3e hat geschrieben:Hört sich vach VacuTec an, obwohl in der aktuellen Produktpalette nicht aufgeführt..

Hmm, da war doch was..., Ach ja, hier, in der 2008er Prodktuebersicht:
Dateianhänge
vacu.png
vacu.png (82.98 KiB) 15959-mal betrachtet
<<

asafschnuff

Zonenbewohner
Zonenbewohner

Beiträge: 164

Registriert: Do 14. Nov 2013, 18:58

Beitrag Mi 5. Mär 2014, 13:33

Re: Strahlenmessgeräte

Im Gamma Twin ist das VacuTec 70019a verbaut, sorry das es so lange gedauert hat.


MfG
Marcel
<<

KiR

Benutzeravatar

Stalker
Stalker

Beiträge: 85

Registriert: So 28. Jul 2013, 16:48

Beitrag Mo 7. Apr 2014, 22:10

Re: Strahlenmessgeräte

Hatte schonmal jemand einen Radex RD1706 in den Fingern? Bin bereit ein bisschen Kohle auszugeben, aber die Bedienung vom GammaScout ist so fürchterlich ( sorry jsbid :) ), dass ich das Geld lieber einer anderen Firma gönnen möchte.

Außerdem ist er aktuell für unter 300 Dollar im Angebot :)

-- Edit: scheiß drauf, gerade bestellt - für 243,17 Euro inkl. Versand aus USA kann man hoffentlich nix falsch machen! :geek:
<<

jsbid

Moderator
Moderator

Beiträge: 241

Registriert: Fr 26. Jul 2013, 07:42

Beitrag Di 8. Apr 2014, 07:27

Re: Strahlenmessgeräte

KiR hat geschrieben:die Bedienung vom GammaScout ist so fürchterlich ( sorry jsbid :) )

Da bin ich zum Glueck nicht dran Schuld. Ehrlich gesagt, als ich meinen ersten GS
in die Finger bekam, habe ich gemeint, er sei kaputt (bis ich wusste, dass die
Tastatur nur alle 0,5 Sekunden abgefragt wird). Und gaaaaaaaaaanz frueher war die
Bedienung auch einfacher; naemlich als es viele Funktionen noch nicht gab. Den
Hoehepunkt hat das Chaos dann mit der Implemenation des Dosimeters gefunden;
auch so eine Bedien-Altlast. Um die Bedienkompatibiltaet zu erhalten konnten danach
halt nur noch Details geaendert werden; wie z.B. die autm. Schrittweite beim Einstellen
von Grenzwerten (frueher musste man die Alarmschwelle von 0 - 80 uSv/h wirklich
in 1uSv/h-Schritten durchklappern).

Ich glaube, einige Dinge stehen auch im Handbuch nach wie vor nicht drin, z.B.,
dass man nun der Pulsratenmessung (frueher Becquerel-Messung genannt, was
fuer ein Quatsch...) ein festes 2^n-Sekunden-Intervall vorgeben kann (was ich viel
haeufiger brauche als diese MIttelung ueber immer laenger werdene Integrations-
zeitraeume).
<<

asafschnuff

Zonenbewohner
Zonenbewohner

Beiträge: 164

Registriert: Do 14. Nov 2013, 18:58

Beitrag Di 8. Apr 2014, 11:39

Re: Strahlenmessgeräte

Cool, .... Der wird schon funktionieren :) kommt immer darauf an was man damit machen möchte....
Laut Hersteller soll er sogar in der aktuellen Messgröße anzeigen.... ;)
Beim gamma Scout habe ich diesbezüglich gar keine Info gefunden ?
VorherigeNächste

Zurück zu Ionisierende Strahlung / Radioaktivität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast