FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Strahlenmessgeräte

<<

KiR

Benutzeravatar

Stalker
Stalker

Beiträge: 85

Registriert: So 28. Jul 2013, 16:48

Beitrag Mo 14. Apr 2014, 17:39

Re: Strahlenmessgeräte

Am 7. bestellt, am 8. verschickt ... heute kam das Paket in Deutschland an und wurde direkt an DHL weitergegeben ... mal sehen ob die die 20% Zoll kassieren :)

Leider hab ich keine Quellen hier zu Hause (schockierend, ich weiß) ... werde aber Anfang Mai ein paar Tests und Aufnahmen in der Zone machen. Wenn danach noch jemand das Gerät für ein ausführlicheres Review leihen möchte, einfach melden... ;)

Achja und danke jsbid für die Infos, immer spannend zu lesen was hinter einem Produkt steckt :)


Update (17.4.): heute angekommen, Zoll hat noch 55 Euronen kassiert. Batterien lagen lose im Karton, auf der Anleitung ist handschriftlich RD1503 durch RD1706 ersetzt :D Beleuchtetes Display ist nett, hat natürlich sonst viel weniger Funktionen als der GammaScout. Die beiden SBM-20s sind durch die Schlitze zu erkennen. Piepen ziemlich laut. :)
Zuletzt geändert von KiR am Do 17. Apr 2014, 22:20, insgesamt 1-mal geändert.
<<

asafschnuff

Zonenbewohner
Zonenbewohner

Beiträge: 164

Registriert: Do 14. Nov 2013, 18:58

Beitrag Mo 14. Apr 2014, 23:56

Re: Strahlenmessgeräte

Na da ist aber jemand heiss drauf :-) kann das gut nachvollziehen. Ich freue mich nach wie vor
wie ein Kind wenn die Post was entsprechendes vorbei bringt.
<<

breggal

Leicht Verstrahlter
Leicht Verstrahlter

Beiträge: 1

Registriert: So 20. Apr 2014, 03:32

Wohnort: Marktl

Beitrag So 20. Apr 2014, 04:11

Vergleich IM 7001 & SV 500

Beim Messvergleich auf dem einen Bild sind beim SV500 ca. 110 mrad/h zu sehen und beim IM7001 112 microgray/h
was ja eigentlich gut zusammen passt abgesehen davon dass laut verschiedenen Umrechnungstabellen 100 rad = 1 gray sind
und der Faktor von mikro auf milli 1000 ist! Rein rechnerisch komm ich da auf keinen grünen Zweig mir fehlt einfach eine Kommastelle, wo liegt mein Denkfehler?
MfG breggal
<<

Radio

Leicht Verstrahlter
Leicht Verstrahlter

Beiträge: 1

Registriert: Mi 23. Jul 2014, 11:28

Beitrag Mi 23. Jul 2014, 11:36

Re: Strahlenmessgeräte

Hallo,

auf der Suche nach Leuten die sich mit Geigerzählern auskennen, bin ich auf dieses Forum gestoßen! Ich habe ein GammaScout, bin aber mit der Empfindlichkeit des kleinen Zählrohres nicht so zufrieden. Ich möchte gerne die ein oder andere Materialprobe und Baumaterialien testen. Aber auch die Ortsdosis sollte messbar sein. Dazu habe ich eine grundsätzliche Verständnisfrage: Geräte die alle drei Strahlungsarten messen können, sind in der Regel ja nicht energiekompensiert? Bedeutet das, dass die Ortsdosis in der Regel zu hoch angezeigt wird? Meist sind es gerade die Empfindlichen Geräte mit großen Sensoren, die dann nicht energiekompensiert sind. Kleine und preiswerte reine Gamma-Messgeräte sind dann öfters energiekompensiert - was wohl nichts anderes bedeutet, als das Sie gegen Strahlung geringer Energie abgeschirmt sind? Zeigen diese Geräte dann eine genauere Ortsdosis an?
Ich habe diese Geräte in der näheren Betrachtung:

http://seintl.com/radiationalert/inspector_usb.html
http://www.pce-instruments.com/deutsch/ ... listpos=17

Der Inspector hat wohl die größere Sensorfläche und ist vermutlich für Materialproben noch besser geeignet. Was meint Ihr? Gibt es noch andere Alternativen? Das hier gezeigte Automess scheint auch sehr gut zu sein, allerdings konnte ich keine Bezugsquelle finden.

Ich bin für alle Hinweise dankbar,
Gruß
Tobias
<<

asafschnuff

Zonenbewohner
Zonenbewohner

Beiträge: 164

Registriert: Do 14. Nov 2013, 18:58

Beitrag Mi 23. Jul 2014, 16:42

Re: Strahlenmessgeräte

Hey, willkommen im Forum,
ich würde die Energiekompensation nicht unbeding überbewerten.
In der Regel wird bei entsprechenden Geräten ein Energiefilter verwendet.

Der Grundgedanke besteht darin das bei niederenergetischer Strahlung eine grössere Wechselwirkung mit dem Zählrohr entsteht und entsprechend mehr ( zu viel ) angezeigt wird wenn kein Energiefilter vorhanden ist.
Prinzipiell betrifft das die Personen und Umgebungsdosimetrie
Sollte eine Aussage in Bq getroffen werden wird die Teilchenenergie und der Qualitätsfaktor ausser acht gelassen.

Bei Verwendung von Personen oder Umgebungsdosimetern gibt die Messgröße Aufschluss.

Ist z.B. HP (10) angegeben bedeutet das ... Gamma/Röntgenstrahlung also Tiefen Personendosis gegen ein Phantom verglichen und zwar die biologische Strahlenwirkung bei 10 mm Eindringtiefe.

Für eine ortsdosimetrische Untersuchung wird z.B. die Messgröße H*(10) verwendet. ((Umgebungsdosis(leistung))
ebenfalls nur kurzwellige elektromagnetische Strahlung. Alpha und Beta wird nicht erfasst.

Anders bei der Messgröße HP (0,007) das ist die Oberflächenpersonendosis bei geringer Eindringtiefe ins Gewebe.
Hier werden alle 3 Strahlungsarten + der Qualitätsfaktor berücksichtigt und alles in der Messdimension Sievert ausgedrückt.

Ich würde verschiedene Messgeräte verwenden wenn du eine Kontamination und/oder die Umgebungsdosisleistung messen möchtest.
Für Kontaminations Messungen finde ich den Minicont 1 oder 2 genial ein Proportions Durchfluss Detektor mit Butan/Propan Gasspülung. Alpa,Beta,Gamma Strahlung bei einem Nulleffekt von 8-10 ips. Die alten Dinger gehen bei
Ebay für etwa 200 eu raus, funktionieren aber sehr gut. Ideal für Bausstoffe oder Lebensmittel.
Einfache Fliesen oder Granit Arbeitsplatten verraten ihre höhere Aktivität.



MfG
Marcel
Zuletzt geändert von asafschnuff am Mi 23. Jul 2014, 20:10, insgesamt 2-mal geändert.
<<

asafschnuff

Zonenbewohner
Zonenbewohner

Beiträge: 164

Registriert: Do 14. Nov 2013, 18:58

Beitrag Mi 23. Jul 2014, 20:07

Re: Strahlenmessgeräte

Anbei, wenn Du nur die üblichen radioaktiven Nuklide in normaler Umgebung und der kosmische Strahlung nachweisen möchtest spielt es bei den Messwerten so gut wie keine Rolle ob Energiefilter oder nicht.. Selbst wenn du in Tschernobyl unterwegs bist würden sich die Werte nicht unterscheiden.

Bei Röntgenstrahlen z.B. würden sich Unterschiede zeigen in deren Spectrum befinden sich Energiearme Anteile.
<<

jsbid

Moderator
Moderator

Beiträge: 241

Registriert: Fr 26. Jul 2013, 07:42

Beitrag Sa 2. Aug 2014, 22:04

Re: Strahlenmessgeräte

Radio hat geschrieben:Hallo,
... Ich habe ein GammaScout, bin aber mit der Empfindlichkeit des kleinen Zählrohres nicht so zufrieden.

Der Fluch der Groesse...

Ich bin für alle Hinweise dankbar,

Du kannst Deinen GS in der Empfindlichkeit mit einem Pancake statt des eingebauten
Roehrchens verbessern (Kalibrierung is dann natuerlich nicht mehr). Such Dir ein
Pancake mit 450 - 550 V Plateau. Das bekannte Si8B liegt bei 400V, das machste
auf die Dauer kaputt; hier muesste man den Spannungsteiler anpassen (Kleinigkeit).
Anodenwiderstand nicht im Geraet lassen sondern zum Zaehlrohr "mitnehmen"...
<<

asafschnuff

Zonenbewohner
Zonenbewohner

Beiträge: 164

Registriert: Do 14. Nov 2013, 18:58

Beitrag Mo 11. Aug 2014, 14:16

Re: Strahlenmessgeräte

Es kommt eben doch auf die Größe an :D :D
Dateianhänge
DPP_00057.JPG
DPP_00057.JPG (200.54 KiB) 20427-mal betrachtet
<<

STBONE

Benutzeravatar

Stalker
Stalker

Beiträge: 90

Registriert: So 8. Feb 2015, 10:57

Wohnort: in der Nähe von Hamburg

Beitrag Di 17. Nov 2015, 23:10

Re: Strahlenmessgeräte

Hallo Zusammen

Ich wollt mal Fragen was Ihr von diesen Messgeräten haltet mit den ich in der Zone unterwegs bin
und ob das was ich da messe albern ist oder doch dem entspricht was tatsächlich ist .
Zerstört aber bitte meine Illusion nicht ;)
Dateianhänge
DSC_1113.JPG
Das ist der ESM FH 40G-L10 hat mir hier in Deutschland schon gute Dienste geleistet
DSC_1113.JPG (77.6 KiB) 19196-mal betrachtet
<<

STBONE

Benutzeravatar

Stalker
Stalker

Beiträge: 90

Registriert: So 8. Feb 2015, 10:57

Wohnort: in der Nähe von Hamburg

Beitrag Di 17. Nov 2015, 23:15

Re: Strahlenmessgeräte

Die Technischen Daten
Da ihr ja doch eine große Sammlung an Messgeräten besitzt denke ich bin ich hier richtig zwecks Meinung
Dateianhänge
DSC_1115.JPG
DSC_1115.JPG (108.13 KiB) 19196-mal betrachtet
DSC_1114.JPG
DSC_1114.JPG (109.58 KiB) 19196-mal betrachtet
VorherigeNächste

Zurück zu Ionisierende Strahlung / Radioaktivität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste