FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Neuvorstellungen

<<

Lavandia

Leicht Verstrahlter
Leicht Verstrahlter

Beiträge: 4

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:05

Beitrag Fr 6. Dez 2013, 10:17

Re: Neuvorstellungen

Hallo,
ich bin Jesse und ich war letztes Wochenende mit den Jungs unterwegs. :)
Es war das erste mal, dass ich in Tschernobyl war und es war einfach überwältigend, besonders als ich unter dem Riesenrad stand.
Ich sehe mir sehr gerne sozialistische Kunst an und liebe es in verlassene Häuser zu gehen. (abandoned Exploration nennt man das wohl :) )

Ich würde sehr gerne mal nach Hashima. Das ist eine verlassene Insel bei Japan.
<<

Sickranium

Benutzeravatar

Zonenbewohner
Zonenbewohner

Beiträge: 235

Registriert: Fr 2. Aug 2013, 22:13

Wohnort: Wien

Beitrag Fr 6. Dez 2013, 11:38

Re: Neuvorstellungen

Hashima wär mal richtig geil, ja. Nur dafür einmal um die halbe Welt fahren...?
<<

KiR

Benutzeravatar

Stalker
Stalker

Beiträge: 85

Registriert: So 28. Jul 2013, 16:48

Beitrag Fr 6. Dez 2013, 19:29

Re: Neuvorstellungen

Man muss ja nicht fahren, fliegen geht auch 8-)
<<

Sickranium

Benutzeravatar

Zonenbewohner
Zonenbewohner

Beiträge: 235

Registriert: Fr 2. Aug 2013, 22:13

Wohnort: Wien

Beitrag Fr 6. Dez 2013, 21:30

Re: Neuvorstellungen

Depp! :lol:
<<

Autunit

Benutzeravatar

Leicht Verstrahlter
Leicht Verstrahlter

Beiträge: 15

Registriert: Do 19. Dez 2013, 19:08

Wohnort: Remscheid

Beitrag Do 19. Dez 2013, 20:42

Re: Neuvorstellungen

Ich darf mich kurz vorstellen.

Ich lebe In Remscheid, NRW.

Zum Thema Radioaktivität bin ich durch ein Mitglied in einem anderen Forum gekommen, der angefangen hatte Uranglas zu sammeln.
Schnell war dieses Thema ausgeweitet auf Geigerzähler und radioaktive, unter UV - Licht "strahlende" Mineralien.

Da lag es nahe sich hier anzumelden um in dieser Richtung den eigenen Horizont ein wenig zu erweitern.
Den Kopf nicht nur zum Haareschneiden nutzen
<<

20Honey13

Leicht Verstrahlter
Leicht Verstrahlter

Beiträge: 8

Registriert: So 15. Dez 2013, 22:01

Beitrag Mi 25. Dez 2013, 09:47

Re: Neuvorstellungen

Hallo zusammen,
ich komme aus Osthüringen. Und bin seit meiner Kindheit mit den Thema Uranabau konfrontiert gewesen, da mein Vater als Hauer bei der Wismut tätig war. Bei uns in der Gegend fielen dann immer wieder die Kommentare: "wir sind je hier alle verstrahlt", "wegen der Wismut sind bei uns die Pilze so groß", "Bergarbeiterkrankheit"....
Das wollte ich genauer wissen, aber meine Eltern konnten oder wollten mir darüber keine richtigen Informationen geben. Das Thema geriet wieder etwas in den Hintergrund
Im Jahre 2007 wurde das Buch "Uran für Moskau - Die Wismut-Eine populäre Geschichte" von Rainer Karlsch veröffentlicht. Ich musste dieses Buch haben und damit rückte dieses Thema wieder in den Vordergrund.
Wie es der Zufall wollte,lernte ich einige Zeit später jemanden kennen der sehr mit dem Thema Radioaktivität vertraut ist und auch mit entsprechenden Geigerzählern arbeitete.
Das war für mich Neuland, aber sehr interessant und aufschlußreich.
Im Moment kann ich mich leider nicht so intensiv mit dem Thema auseinandersetzen wie ich das gerne täte, da mich mein Studium im Moment sehr beansprucht. Ich habe hier im Forum gelesen, dass für nächstes Jahre eine Reise nach Chernobyl geplant ist, da wäre ich gerne mit dabei, aber leider stehen bei mir vom Juli bis Oktober sehr wichtige Prüfungen an. Und da dieses Studium mir auch sehr am Herzen liegt, kann ich leider ,zumindest für nächstes Jahr, die Reise nicht mit in meinen Plan aufnehmen. Aber aufgeschoben, ist ja nicht aufgehoben. :)

LG
A.
<<

oliwei

Leicht Verstrahlter
Leicht Verstrahlter

Beiträge: 2

Registriert: So 12. Jan 2014, 22:41

Wohnort: Würzburg

Beitrag So 12. Jan 2014, 22:47

Re: Neuvorstellungen

Hi, ich möchte mir auch mal vorstellen. Ich heiße Oliver, komme aus der Nähe von Würzburg und war bereits im Mai 2010 in Tschernobyl und Prypjat. Im Moment plane ich mit meinem Kumpel die zweite Tour, welche im Mai diesen Jahres starten soll.

Da ich Baujahr 1986 erzählte mir meine Mom oft das sie etwas Angst hatten wegen der Strahlung während sie mit mir hochschwanger war. Seither hat mich das Thema nicht mehr losgelassen. 2010 habe ich dann meinen Traum erfüllt und eine Reise dorthin gemacht.

Wenn ihr Fragen habt, einfach melden. :-)
<<

OnkelKurte

Leicht Verstrahlter
Leicht Verstrahlter

Beiträge: 3

Registriert: Mi 3. Dez 2014, 23:03

Beitrag Do 4. Dez 2014, 21:44

Re: Neuvorstellungen

Da sage mal hallo zum Forumund allen die hier unterwegs sind! Ja...warum ich hier bin und wie ich hierher gefunden habe, dass war so. Ich habe vor einiger Zeit den Film Verwundete Erde gesehen und der hat das ganze so richtig ins Rollen gebracht. Danach hab ich alles aufgesaugt was ich im Netz finden konnte u. a. auch den YT Kanal vom Som3e. Erst dachte ich er wäre ein Roofer aus Russland :? , weil ich als erstes das Video von der Duga 3 gesehen habe aber ich habe festgestellt das da viel mehr und viel größeres dahinter steckt!!! Ja und so bin ich dann hierher gekommen und bin schon gespannt was und wer mich hier erwartet.
Und zu mir vlt noch ein paar Infos, ich bin Jahrgang 1986, komme aus dem äußersten Süden von Brandenburg,bin verheiratet und habe eine Tochter.
<<

Amono

Benutzeravatar

Leicht Verstrahlter
Leicht Verstrahlter

Beiträge: 7

Registriert: Mi 6. Nov 2013, 07:02

Wohnort: Schweiz

Beitrag Mi 10. Dez 2014, 00:05

Re: Neuvorstellungen

Hallo zusammen,

ein wohl eher seltener Schweizer hier, aber auch dort interessieren sich Leute für das "unsichtbare".
Als gelernter Elektriker habe ich schon Erfahrung mit dem anderen "unsichtbaren" Stromgedöns, die ganze Welt der Atomen hat mich erst später gepackt. ( Bin ja auch schon 36jahre alt )
Ich bin Begeisteter Hobbyfotograf und jage mich vor allem durch alte Industrien und Gebäude.
Ich war 2012 schon 2 Tage in der Zone und es war einfach so genial wie erschreckend. Nach meiner Ausbildung zum Strahlenschutz-Assistenten und einem Praktikum in einem AKW musste ich doch feststellen dass meine Zeit für diese Arbeit
noch nicht gekommen ist und so Arbeite ich weiter in der Qualitätssicherung und Multimediaelektronik.

Ja einmal habe ich die Zone schon gesehen, aber ich würde mich riesig freuen wenn ich 2015 wieder gehen kann, mit einer Truppe die etwas offener ist und es auch einen besseren einblick gibt als bei der letzten Führung mit
einem offiziellen Guide.

Gruess Sascha
<<

jsbid

Moderator
Moderator

Beiträge: 240

Registriert: Fr 26. Jul 2013, 07:42

Beitrag Mi 10. Dez 2014, 18:39

Re: Neuvorstellungen

Amono hat geschrieben:... besseren einblick gibt als bei der letzten Führung mit
einem offiziellen Guide.

Um den offiziellen Guide wirst Du nicht rumkommen... Aber Du hast Dich
ja bei som3es Tour schon "angemeldet"; da bin ich zuversichtlich, dass
Du da auf Deine Kosten kommen wirst ;-).
VorherigeNächste

Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast