Seite 2 von 11

Re: AKW Fukushima Daiichi - aktuelle Lage

BeitragVerfasst: So 1. Sep 2013, 11:44
von som3e
1800 mSv/h an der alten Leckstelle gemessen.

http://edition.cnn.com/2013/09/01/world ... ion-spike/

Re: AKW Fukushima Daiichi - aktuelle Lage

BeitragVerfasst: Mo 2. Sep 2013, 18:28
von som3e
Mehr als das Dosimeter anzeigen kann..

http://www.n-tv.de/panorama/Fukushima-A ... 87361.html

Re: AKW Fukushima Daiichi - aktuelle Lage

BeitragVerfasst: Mo 2. Sep 2013, 19:31
von NoHopeNoFear
der artikel könnte auch von der bild zeitung sein. 0 information aber große worte und viel panikmache.

Re: AKW Fukushima Daiichi - aktuelle Lage

BeitragVerfasst: Di 3. Sep 2013, 08:09
von som3e
NoHopeNoFear hat geschrieben:der artikel könnte auch von der bild zeitung sein. 0 information aber große worte und viel panikmache.


Klar, yellow press, halt..

Hier kannst du dir alles genauer angucken.
http://www.tepco.co.jp/nu/fukushima-np/ ... 2_01-j.pdf
Das Foto mit dem rötlichen Fleck neben dem Tank zeigt die Stelle mit 1800 mSv/h Dosisleistung.

"Dosisleistung" ist vielleicht etwas übertrieben da es sich überwiegend um Sr90 - einem relativ weichen Beta Strahler handelt, aaaber die Tochter, - Y90 ist wesentlich härter drauf und kann schon bei einer Entfernung von 1 Meter, Beta-Verbrennungen an den Beinen verursachen, trotz Schutzkleidung und je nach Aufenthaltsdauer.

Re: AKW Fukushima Daiichi - aktuelle Lage

BeitragVerfasst: Di 3. Sep 2013, 09:04
von Sickranium
Sieht man ja schon allein an der Angabe: "1.800 Millisievert" klingt halt nach wesentlich mehr als "1,8 Sv"... :roll:

Re: AKW Fukushima Daiichi - aktuelle Lage

BeitragVerfasst: Di 3. Sep 2013, 09:29
von som3e
Sickranium hat geschrieben:Sieht man ja schon allein an der Angabe: "1.800 Millisievert" klingt halt nach wesentlich mehr als "1,8 Sv"... :roll:


Bisher hat man die Angaben immer in mSv gemacht. Schlimmer geht's immer...

So soll demnächst vorgegangen werden:

http://www.tepco.co.jp/en/nu/fukushima- ... 826_02.pdf

Ich finds vor allem witzig, das der Stein mit der staatlichen Megafinanzierung erst jetzt vor der Olympia-Stadt Wahl ins Rollen gebracht wird.

Re: AKW Fukushima Daiichi - aktuelle Lage

BeitragVerfasst: Di 3. Sep 2013, 12:14
von Sickranium
Ach, mittlerweile sind wir schon beim anscheinend einzig relevanten Thema angekommen: Kohle! :roll:

http://www.news.at/a/fukushima-leck-hun ... nen-kosten

Die Probleme in der Atomruine können nach den Worten von Regierungschef Shinzo Abe nicht mehr länger allein dem Atomkonzern Tepco überlassen werden.
Für die Erkenntnis hat er immerhin nur schlappe zweieinhalb Jahre gebraucht. Alle Achtung...

Re: AKW Fukushima Daiichi - aktuelle Lage

BeitragVerfasst: Mi 4. Sep 2013, 10:07
von Sickranium

Re: AKW Fukushima Daiichi - aktuelle Lage

BeitragVerfasst: Mi 4. Sep 2013, 19:24
von jsbid
Sickranium hat geschrieben:Ach, mittlerweile sind wir schon beim anscheinend einzig relevanten Thema angekommen: Kohle! :roll:

Naja, was sind Hunderte von Millionen im Vergleich dazu, was unsere Nieten
in Nadeln (sorry, ich meine Politiker und Banker) laufend so vernichten. Soviele
Fukushimas gibts ja gar nicht...

Re: AKW Fukushima Daiichi - aktuelle Lage

BeitragVerfasst: Mi 4. Sep 2013, 19:27
von jsbid

Aha, 2200 mSv. Die "Stunde" laesst man schon weg. Passt auf, morgen
sinds 50000 mSv (pro Tag natuerlich)...