FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

2 Tage Sperrzone

<<

Angelus

Leicht Verstrahlter
Leicht Verstrahlter

Beiträge: 2

Registriert: Fr 23. Aug 2013, 16:39

Beitrag So 15. Sep 2013, 13:15

2 Tage Sperrzone

Mal von Vorne weg - das sind meine eigenen persönlichen Erfahrungen:

Intressiert hat mich die Sperrzone schon lange, nach einem Knieunfall hab ich mich dann auch sehr viel mit ihr beschäftigt
und wollte mir nach den ganzen Dokus, Bilder, Spielen und Filmen selber ein Bild davon machen.

Nun hatte ich das Vergnügen am 13-14 August zum ersten mal in die Sperrzone zu dürfen.
Ich habe eine Privat Tour nur mit meiner Frau und einem Guide gehabt.

Die Nacht vorher konnte ich schon vor Aufregung kaum schlafen, ich ahnte zwar "was uns erwartet", aber.. ;)

Bis zum Checkpoint und Chernobyl war noch alles in Ordnung - eine ganz normale Touritour.
Ab Kopachi war es für uns 2 dann nicht mehr so normal, der Guide hielt das Auto an und erklärte uns den Weg zum verlassenen Kindergarten.
Nach der Besichtigung des Kindergartensals wir wieder im Auto saßen, war unsere Laune schon sehr
sagen wir mal "im Keller". Ob es daran lag das wir kein Guide dabeihatten kann ich nicht sagen.

Aber als wir später auch in Pripyat in der Schule 5 mit unserem Guide waren , wurde es nicht besser.
Die Gefühle dort, in der Schule und im Kindergarten, sind einfach schwer zu beschreiben. Und auch wenn der Guide
in der Stadt die meiste Zeit bei uns war, empfanden wir nicht grade das Bedürfnis der Freude
die ich ja schon im Vorfeld hatte, da eins meiner Träume endlich Wirklichkeit wurde.
So war es auch später als der Guide uns auch noch zum 16 stöckigen Hochhaus brachte und erklärte dass wir da alleine aufs
Dach hochgehen dürfen. Wir erklimmten also das Haus bis zum Dach und hatten auch eine hervorragende Aussicht über Pripyat
und den Rest der Zone. Auch den Vergnügungspark dürften wir alleine besuchen oder alleine vom Cafe Pripyat zum Hauptplatz
laufen. Wieso uns der Guide soviel Freiraum lies weiss ich bis heute nicht, vielleicht wollte er das wir die Atmosphere der Stadt
fühlen ??? Das Krankenhaus war für uns später vom Gefühl her wie ein Horrorfilm.
Später beim Essen haben wir von einem anderen Guide erafhren, das es viele gibt die dort zum Party machen hinkommen oder
nur um Fotos zu machen, wie Geisteskranke.

Ich fragte mich - wie die Leute an so einem Ort an so etwas nur denken können, oder Fotos machen um anzugeben "ich war da".


Das soll keine Kritik an Leute wie som3e oder Kranz sein !!! Ich ziehe mein Hut vor euch, ich selber hatte dort
3 Kameras dabei und wollte für meine Freunde hier in Deutschland eine kleine Doku machen. Aber nachdem was ich
gesehen habe und vor allem auch gefühlt, empfand ich es merkwürdig dort Bilder oder Filme zu machen. Und auch wenn ich
mich im Vorfeld gefreut habe und später auch, hatte ich doch keine Freude oder Begeisterung dort.
Dieser Ort, obwohl ich soviel gesehen habe an Dokus oder Bilder und jetzt auch Live, erfült mich mehr mit Trauer.

DIe Zone sollte nie in Vergessenheit geraten und Leute wie som3e oder Kranz und wie sie noch alle heißen,
sorgen durch ihre Filme und Bilder sehr gut dafür. Aber wie hier oft gesagt wird - sie kann eine Sucht werden.
Und auch für mich wird es nicht der letzte Besuch dort sein. Jetzt weiss ich worauf ich mich beim nächsten Mal einstellen muss.
<<

jsbid

Moderator
Moderator

Beiträge: 240

Registriert: Fr 26. Jul 2013, 07:42

Beitrag Sa 21. Sep 2013, 21:51

Re: 2 Tage Sperrzone

Angelus hat geschrieben:Später beim Essen haben wir von einem anderen Guide erafhren, das es viele gibt die dort zum Party machen hinkommen oder
nur um Fotos zu machen, wie Geisteskranke.

Naja, "zum Party machen" kommen sicher nicht viele. Von denen, die
sich daneben benehmen, bekommt man halt einfach mehr mit (und
seitdem es die Zone nicht mehr zum 30$-Billig-Tarif gibt hat das auch
deutlich abgenommen). Und dass die Leute Photos machen ist ja nun
auch nicht schlimm (solange es nicht diese daemlichen Cheese-Pho-
tos vorm Sarkophag sind).
<<

Angelus

Leicht Verstrahlter
Leicht Verstrahlter

Beiträge: 2

Registriert: Fr 23. Aug 2013, 16:39

Beitrag Fr 27. Sep 2013, 20:16

Hier ein paar Fotos aus meiner Reise

Hier ein paar Fotos aus meiner Reise in die Sperrzone.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
<<

KiR

Benutzeravatar

Stalker
Stalker

Beiträge: 85

Registriert: So 28. Jul 2013, 16:48

Beitrag Sa 28. Sep 2013, 08:49

Re: 2 Tage Sperrzone

Schicke Auswahl, danke fürs Posten :)
<<

Rubelkoenig

Mäßig Verstrahlter
Mäßig Verstrahlter

Beiträge: 37

Registriert: Mi 21. Aug 2013, 19:05

Wohnort: Dessau-Roßlau

Beitrag So 29. Sep 2013, 10:16

Re: 2 Tage Sperrzone

Genau, sehr schöne Bilder hast du da geschossen, danke fürs teilen :)

Zurück zu Reisen in die Zone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron